Pfingstcamp 2018

Pfingstcamp 2018

Gemeinsam mit unseren Freunden des Stammes 160 Bielefeld I genossen wir über Pfingsten ein super Camp in Leopoldshöhe. Mit knapp 30 Kundschaftern war dies unser erstes Kundschafter Camp als Stamm. Das Campthema „Du bist einmalig!“ hat uns geprägt und wird uns lange in Erinnerung bleiben. Vielen Dank an die 160er für die Einladung, es hat uns viel Spaß gemacht!

Unkraut-Alarm an der Rangerwiese!

Letztes Mal hieß es bei den Rangern: Attaaaaacke: In drei Teams aufgeteilt lieferten wir uns einen spannenden Wettkampf. Es ging darum, im angrenzenden Waldstück die Springkraut-Schwemme zu stoppen und soviel Springkraut wie möglich zu jäten. Bei 10 Minuten Wettkampfzeit sammelten wir drei gehäufte Schubkarren mit Springkraut an (ok, bei den Pfadfindern waren es wohl eher drei volle Schubkarren auf einem Haufen, von der Schubkarre war nicht mehr viel zu sehen 😉 )

Mehr Infos zum Springkraut findet ihr hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fes_Springkraut

Anschließend gab es eine leckere Stärkung mit selbstgebackenen Keksen, Kuchen und Getränken (Dankeschön!), bevor es in den Teams weiterging mit dem Gruppenprogramm.

 

Bundeshajk 2019

SEI AUCH DU BEIM ERSTEN BUNDESHAJK DER ROYAL RANGERS IN DEUTSCHLAND DABEI!

Vom 16. bis 20. April 2019 treffen sich mehrere Tausend Pfadranger und junge Leiter auf dem Rennsteig in Thüringen, um nicht nur den ersten Bundeshajk Deutschlands, sondern der ganzen Welt zu erleben!

Sei Du mit dabei, wenn wir uns als Royal Rangers in Deutschland aufmachen, das Abenteuer Hajk auf ein komplett neues Level zu heben. Sei dabei, wenn der Regen uns näher zusammen rücken lässt, und wenn wir im Licht der Abenddämmerung diese wunderbare Schöpfung mit anderen Augen sehen. Sei dabei, wenn 4.000 Ranger Schritt für Schritt Gott näher kommen, und Kilometer für Kilometer unvergessliche Momente erleben. Sei bereit!

Bundeshajk Homepage

Bundeshajk 2019 – How to Bundeshajk

Neues Bundeshajk Video

Weitere Infos findet ihr hier.

Feuerseminar beim Lippesola

Am 1. Juni durften wir das Sola in Lippe unterstützen, mit einem Seminar zum Thema „Feuer“ auf dem Mitarbeiterwochenende. Dies ist ein Vorbereitungswochende, auf dem die Mitarbeiter für das Sommerlager geschult werden.

Hier ein Link zu diesem super Ereignis in den Sommerferien: www.lippesola.de

Starter-Übernachtung auf dem Stammgelände

Am 2. Juni war es endlich soweit: Nach dem regulären Stammtreff durften die Starter-Teams „Königskobras“, „Silberfüchse“ und die „Wanderfalken“ länger bleiben. Zwei Kothen und eine Großjurte standen bereit für die erste Starterübernachtung auf unserem Stammgelände in Pivitsheide. Mit Snacks, Spielen, Lagerfeuer und Geschichten hatten wir einen schönen Abend. Die Kids waren begeistert: Am Morgen ging es mit einem Campfrühstück und einer Wanderung zum Kirchenhaus weiter. Mit unseren Pfadfinderliedern und unserer Kluft bewaffnet waren wir im Gottesdienst dabei und sorgten so für etwas Schwung (und Rauchgeruch) im Gottesdienst-Saal.

 

Pfadfinder hajken den Eggeweg

Drei Tage land hieß es: „Allzeit bereit und Schritt für Schritt voran!“. Mit Begeisterung wanderte unser Pfadfinder-Team „Schlaue Füchse“ den Eggeweg und legten in drei Tagen mehrere Kilometer auf dem Eggeweg zurück.

In der wunderschönen Natur bei bestem Wetter und mit bester Laune war dies unser erster Stammeshajk. Auf das noch viele weitere Kilometer folgen mögen.

Unterwegs gab es neben wunderschöner Natur auch einiges anderes zu entdecken: Interessante Übernachtungsmöglichkeiten im Wald, Hütten, Bäche, Verpflegung aus der Waldküche, wunderschöne Ausblicke über den Teutoburger Wald und vieles mehr…


 

 

Natürlich gibt es für diese Leistung die passende Anerkennung: Der Eggeweg-Aufnäher für alle Teilnehmer des Hajks werden bei einem der nächsten Stammtreffs verliehen und werden von da an einige unserer schicken Pfadfinder-Kluften zieren. Allen, die dieses Mal nicht dabei sein konnten können wir nur sagen: Nutzt die Chance beim nächsten Hajk.