Als das Jugendamt uns eine Einladung zum Detmolder Familienfest zukommen ließ, waren wir gleich Feuer und Flamme. Welch eine großartige Gelegenheit unseren Stamm zu präsentieren und einen Einblick in das Leben eines Pfadfinders zu vermitteln! Zusätzlich bekamen wir eine Einladung der Stadt Detmold zu einem Fotoshooting mit dem Bürgermeister Reiner Heller und den Koordinatoren des Festes (Bericht der LZ, Bericht Kukon, Lippe-News.de, Beitrag LN-Lippe).

Bürgermeister Reiner Heller probiert schon mal das Ranger Stockbrot

Royal Rangers Detmold – Stockbrot mit Detmolds Bürgermeister Rainer Heller

Daher mangelte es uns nicht an ehrenamtlichen Mitarbeitern und Teilnehmern beim Aufbau unserer Jurte und bei der Betreuung unserer Aktionen. Unsere Gäste durften sich selbst ein Würstchen über dem Feuer grillen oder eine leckere Waffel schmecken lassen. Trotz des Regenwetters haben viele das Angebot angenommen und sich an unserem Feuer aufgewärmt.

„ Das erinnert mich an alte Zeiten…“, war ein häufiger Satz der älteren Besucher, die sich mindestens genauso wohlgefühlt haben wie die vielen Kinder.

Nächstes Jahr sind wir gewiss wieder mit dabei, hoffentlich mit etwas mehr Sonnenschein.

0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Previous reading
Ritter, Helden, Jammerlappen – Kinderaktionstag 2019
Next reading
Erste Rangertaufe in Lippe