Ein aufregendes Wochenende liegt hinter uns. Unter anderem waren wir Gastgeber für das jährliche Regionaltreffen. Dieses Treffen dient zum Austausch zwischen den Stämmen der Region W2. Teilnehmen dürfen alle Pfadranger und Mitarbeiter eines Stammes. Wir haben einen inspirierenden Einblick in die Arbeit anderer Stämme erhalten, es wurden diverse Camps geplant und an köstlicher Verpflegung hat es auch nicht gefehlt.

Unsere engagierten Pfadranger haben das bunte Zusammentreffen genutzt und eine Übernachtung auf unserer Wiese organisiert. Was so harmlos mit einer Besichtigung der Sehenswürdigkeiten Detmolds anfing, endete mit einem nächtlichen Überfall. Die Eindringlinge verpackten die Kurte in Klopapier, hängten Schnupftücher an den Fahnenmast und machten sich einen Spaß daraus die Schlafenden mit Eddings im Gesicht zu bemalen. Ein kleines hinterlassenes Geschenk entschädigte die überraschten Teens für die Aufregungen.

Unter den Stämmen der Region herrscht eine freundschaftliche und fröhliche Stimmung, wir sind sicher, dass die zukünftigen gemeinsamen Aktionen großartig werden!

Pfadrangerübernachtung – nur die Harten schlafen im Garten

Brief für die Nachtwache – Pfadrangerübernachtung

0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Previous reading
Kundschafter – Pfingstcamp 2020
Next reading
Eurocamp 2020