Malteser zu Besuch – Lernen vom Profi

Allezeit bereit – Ranger lernen helfen

In einer Woche bekommen wir auf der Wiese besonderen Besuch. Wir freuen uns sehr, dass die Malteser unserer Einladung folgen und am 15.02. zu unserem Stammtreffen dazu stoßen.

gesellschaftlich Verantwortung übernehmen – ein gutes Beispiel

Der Malteser Hilfsdienst ist mit über einer Million Mitgliedern und Förderern einer der großen caritativen Dienstleister in Deutschland. Seine Helferinnen und Helfer engagieren sich im Katastrophenschutz und Sanitätsdienst genauso wie in der Erste-Hilfe-Ausbildung oder in den ehrenamtlichen Sozialdiensten. Der Auslandsdienst fördert Partner in aller Welt und entsendet Fachkräfte in Krisengebiete. In der Hospizarbeit begleiten die Malteser unheilbar kranke Menschen und ihre Angehörigen. (Quelle: malteser.de)

Erste Hilfe – Teil der Pfadfinder Ausbildung

Sie sind also die perfekten Partner, um uns rund um das Thema Erste Hilfe und Wundversorgung aufzuklären. Es liegt uns am Herzen, dass unsere Kids in einem Notfall „allzeit Bereit“ sind, gute Hilfestellung leisten können und wissen, welche Reaktion erforderlich ist. Das Logbuch hat diesbezüglich einige Prüfungen vorgesehen.

Zudem besteht die Möglichkeit einen Rettungswagen zu inspizieren und dabei mehr über den spannenden Alltag im Rettungsdienst zu erfahren.

Uns erwartet ein inspirierendes und informatives Stammtreff, also sei dabei und lass es dir nicht entgehen!

Bilder und Eindrücke wird es nach dieser Aktion hier geben.

Heiligabend Gottesdienst mit Kindermusical – „Suleilas erste Weihnacht“

Herzliche Einladung zum Heiligabend Kindergottesdienst

Einige unserer jungen Ranger beteiligen sich an der Vorbereitung eines Kinder-Mini-Musicals „Suleilas erste Weihnacht“. Ihr seid herzlich eingeladen!

Liebe Eltern, wir planen eine Weihnachts-Überraschung für alle Kids, die an diesem Abend dabei sind. Gebt uns einen kleinen Tipp, wenn ihr kommen wollt, damit wir euer Kind berücksichtigen können.

Ritter, Helden, Jammerlappen – Kinderaktionstag 2019

Die Ritter sind los – Mittelalterstimmung in Detmold

Traditionell zum Herbst veranstalten die Rangers in Zusammenarbeit mit der EFG Pivitsheide in Lippe einen Kinderaktionstag in Detmold. Das diesjährige Thema ist „Ritter, Helden, Jammerlappen“.  Der Festplatz am Eichenkrug wird dabei in einen Markt aus dem Mittelalter verwandelt, es wird viele Stationen und eine Geschichte zum „Miterleben“ geben.

Ein kleiner Bericht

Da unser Kinderaktionstag (Link Goldgräber) im letzten Jahr so positive Resonanz erfahren hat, haben wir uns vorgenommen ein regelmäßiges Event im September anzubieten. Dieses Wochenende war es demnach wieder so weit.

König Arthus hat die Festspiele ausgerufen, um die Riege der zukünftigen Tafelritter zu ernennen. Die Kinder schlüpften in die Rolle der Knappen, die sich bei den Spielen unter Beweis stellen wollten. Es gab ein vielfältiges Angebot an Stationen. Beim Bogenschießen, Lanzenstechen, Balkenlauf mit Beschuss und weiteren Stationen wurde die Geschicklichkeit und Schnelligkeit getestet. Bei anderen wiederum konnten die Kinder kreativ werden oder was leckeres essen.

Umrahmt wurde der Tag von der Geschichte zweier Rivalen, Wilmur von Bernstein und Hagan Drakensberg. Während Hagan zu faulen Tricks griff, um sicherzustellen, dass er gewinnt, fiel Wilmur durch seine Hilfsbereitschaft und Fairness auf. Dieser Unterschied trug dazu bei, dass der König Wilmur zum Sieger erklärte. Denn wichtiger als Stärke und Geschick ist ein ehrliches Herz, dass bereit ist sich für den Schwächeren einzusetzen.

Mit dem Vorsatz unseren Mitmenschen im Alltag liebevoll zu begegnen, wurde der Tag beendet.

Voller Stolz haben wir Mitarbeiter festgestellt, dass die Kids sich alle als tapfere Ritter erwiesen haben, einen tollen Tag hatten und gut gelaunt waren, trotz der Regengüsse – heute waren sie wahrlich keine Jammerlappen!

**Ride -Kinderaktionstag 2019

Ritter, Helden, Jammerlappen – das Mittelalter kommt nach Detmold

Traditionell zum Herbst veranstalten die Ranger in Lippe einen evangelistischen Kinderaktionstag in Detmold. Das diesjährige Thema ist „Ritter, Helden, Jammerlappen“.  Der Festplatz am Eichenkrug wird dabei in einen Markt aus dem Mittelalter verwandelt, es wird viele Stationen und eine Geschichte zum „Miterleben“ geben.

Alle aktuellen Infos zum Kindeaktionstag gibt es hier.

Einen kleinen Bericht und ein Video aus dem letzten Jahr, dass unser Abenteuer an diesem Wochenende zusammenfasst, findet man hier. Eine Zusammenfassung des RIDEs 2018 und einige Bilder findet man hier.

Mehr zum Thema Ride: Royal Rangers Homepage und die offizielle Ride Ausschreibung.

Ride Ablauf

27.09.2019 – Aufbau ab ca. 16 Uhr (Großjurte und Stationen) mit anschließender Nachtwache

28.09.2019 – Kinderaktionstag mit anschließender Nachtwache

29.09.2019 – Abschluss-Kindergottesdienst, Mittagessen & Abbau bis ca. 16 Uhr

So kannst du dich einbringen

Unterstützung benötigen wir noch bei der Betreuung der Stationen und bei der Nachtwache. Wenn wir zusätzlich jemanden finden würden, der uns anschließend bei einem Bericht und einer Foto-Dokumentation (oder Video) unterstützen würde, wäre das echt gut.

Für eine kleine Pfadrangeraktion am Freitag und am Samstagabend wird gesorgt 😊.

Die Detmolder können Sich an dieser Stelle auch für einen *Ride bewerben.

Ein kleiner Bericht

Bei der Planung und Umsetzung wurden wir wieder von den Teilnehmern des **RIDE unterstützt. Beteiligt waren zusätzlich zu unseren Rangern vier Pfadfinder aus Bielefeld (421) und zwei aus Heppenheim (146).

 

Die Anreise fand am Freitag statt, um mit dem Aufbau des Platzes zu beginnen. Am Samstag wurde das Hauptprogramm durchgeführt. Unsere Teilnehmer begleiteten die Kinder durch den Tag, versorgten ihre Stationen oder halfen uns Mitarbeitern aus. Der Nachmittag wurde am See verbracht. Dort haben sie ein Floß gebaut, auf dem der See überquert werden sollte. Mit dieser Aktion wurde die Aufnahme von zwei Pfadfindern aus unserem Stamm in die Pfadrangerstufe gefeiert. Sonntags vormittags fand ein Abschlussgottesdienst statt mit anschließendem Essen und Abbau.

„Ich kann es nur empfehlen an einem **RIDE teilzunehmen. Durch diesen Einsatz bekommt man einen super Einblick in einen anderen Stamm. Ich habe viele Techniken, die ich schon beherrsche, neu kennengelernt. Wir bauen alle dieselben Zelte, doch jeder Stamm hat seine besondere Vorgehensweise. Dadurch habe ich gelernt, dass ich mit anderen Handgriffen ans selbe Ziel kommen könnte.“, erzählte mir David aus dem Stamm 146 ganz begeistert.

Tabea (146) hat es ähnlich erlebt: „Bei uns gibt es keine extra Aktion, wenn jemand in die nächste Altersstufe wechselt. Das ist eine gute Idee, es hat Spaß gemacht!“

An dieser Stelle danken wir den Teilnehmern nochmals für ihren tatkräftigen Einsatz. Der Kinderaktionstag war ein voller Erfolg, trotz des schlechten Wetters, und wir allein hätten es nicht so entspannt ausrichten können ohne eure große Hilfe!

Und alle anderen wollen wir herzlich einladen. Nächstes Jahr im September könntest du mit dabei sein, trau dich, wir sind überzeugt, dass diese Erfahrung dich bereichern wird!

Bilder und Videos zu dieser Aktion findet ihr hier.

Ranger Osterfeier 2019

Dieses Jahr haben wir uns etwas ganz besonderes für die Ranger Osterfeier organisiert. Die diesjährige Osterwanderung unternehmen wir als Stamm zu einem Schäfer in unserer Nachbarschaft, bei dem wir die kleinen Lämmer besuchen dürfen.

Der Schäfer hat sich freundlicherweise bereit erklärt uns ein wenig über das Verhalten von Lämmern zu erklären und wir wollen auf unserer Wanderung die Geschichte von Ostern aus einem ganz neuem Blickwinkel – aus der Sicht eines kleinen Lammes – erleben. Sei dabei!

Infos für die Eltern: Da wir es nicht schaffen werden in der Teamstunde auch die Rückwanderung zu meistern, bitten wir euch die Ranger direkt am Stall abzuholen.
Am letzten Haus auf der rechten Seite der Hüntruper Str. – Haus Nr. 110 – direkt dahinter geht ein kleiner Feldweg rein und gleich links liegt der Schafstall. Auf dem Feldweg kann geparkt werden.

Exkursion Klimahaus Bremerhaven – 2.2.2019

Das Klimahaus

Das Klimahaus Bremerhaven 8° Ost ist eine weltweit einzigartige Wissens- und Erlebniswelt zu den Themen Klima, Klimawandel und Wetter und als Klimaerlebniswelt globaler Vorreiter. Entlang des 8. Längengrades gehst du auf Weltreise und erlebst die Klimazonen der Erde auf spannende und beeindruckende Weise hautnah.

Du durchquerst fünf Kontinente und neun Orte. Du wirst schwitzen, frieren, staunen und lachen – und vor allem Menschen aus aller Welt treffen, die aus ihrem Alltag erzählen und berichten, wie das vorherrschende Klima ihr Leben beeinflusst.

Link zur Homepage vom Klimahaus: hier.

Der Zeitplan – 02.02.2019

  • 06:45 Uhr – Treffen auf dem Festplatz „Am Eichenkrug“ (Adresse:
    Am Eichenkrug. 32758 Detmold Pivitsheide)
  • 07:00 Uhr – Abfahrt (bitte pünktlich sein, wir können nicht auf die Nachzügler warten)
  • ca. 17:30 – 18:00 Uhr – Rückkehr zum Festplatz und Abholung durch die Eltern (die genaue Ankunft wird hier auf der Homepage aktualisiert, falls wir in einen Stau kommen): Update 2.2.2019(17Uhr) – sieht so aus, dass wir gegen 17:35Uhr da sind

Die Anmeldung

Ab jetzt kann man sich zu dieser Exkursion anmelden. Dies funktioniert in zwei Schritten:

  • Anmeldung ausfüllen und bei dem Teamleiter abgeben, oder gerne als Scan an info@rr532.de
  • Beitrag an das Rangerkonto, wie in der Anmeldung beschrieben, überweisen

Bitte beachtet, dass wir nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen haben. Es gilt: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.“

Update 29.01.2019: Alle Plätze im Bus sind nun belegt! Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich!

Busbelegung

Die Kosten

Da das Klimahaus freundlicherweise die Eintrittskosten für unsere Kids sponsert, fallen nur die Beiträge für die Busfahrt an: 15€ pro Teilnehmer.

Packliste

  • Logbuch oder aktuelles Starterheft
  • Lunchpaket für den gesamten Tag – Frühstück, Mittag, Abendbrot
  • Trinken für den gesamten Tag
  • Versichertenkarte
  • Bitte alles in einem verschließbaren Rucksack mitbringen.

Update 29.01. – Weiterer Hinweis zur Packliste auf Anfrage von Eltern:

  • Unsere vollständige Kluft ist selbstverständlich anzuziehen, wir sind Pfadfinder und dies dient uns an diesem Samstag auch als Eintrittskarte für das Klimahaus.
  • Da das Lunchpaket und das Trinken ziemlich viel ist (Frühstück, Mittag, Abendessen) kann dies auch auf zwei Rücksäcke verteilt werden. Das Frühstück und das Abendessen findet im Bus während der Fahrt statt, das Mittagessen wird im Klimahaus gefuttert.

Link zum Termin: hier.

Fotos und Videos

Royal Rangers Detmold – dem Klima auf der Spur – Video vom 2.2.2019

Willkomen in Nugget Town – Pivitsheide im Goldrausch

Auf die Goldgräber, fertig, los!

Cowboyhüte,  Indianerfedern und Goldnuggets – vergangenen Samstag fühlte man sich als Besucher des Festplatzes Eichenkrug (Pivitsheide, Detmold) in den Wilden Westen versetzt.

Die teilnehmenden Kinder schlüpften in die Rolle der Goldgräber mit dem Ziel, so viele Goldnuggets wie möglich zu sammeln oder zu verdienen. Dazu mussten sie Rätsel lösen,  nach Gold schürfen, ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen und vieles mehr.

 

Alles in allem war es ein gelungener Tag voller Spaß,  Spannung und tiefgehenden Impulsen. Zeitweise waren über 110 Kinder auf dem Platz. Vielen Dank an alle Mitarbeiter und Pfadranger, die sich engagiert haben,  sowie an die Stadt Detmold,  die uns den Standort ermöglicht hat.

Die Botschaft des Tages wurde den Kindern in einem rahmenden Sketch vermittelt. Sie durften miterleben,  dass es in erster Linie wichtiger ist Befreiung und Vergebung durch Jesus zu erleben,  als viele Schätze zu sammeln.

Hierzu gab es auch einen RIDE, mehr dazu siehe hier.